Betrunkener 14-Jähriger rastet aus und verletzt Polizeibeamtin

Anzeige
Hagen: Hagen |

Ein stark betrunkener 14-Jähriger ist am Freitagabend, gegen 19.45 Uhr, vor einer Eisdiele in der Körnerstraße völlig ausgerastet.

Der Jugendliche brüllte laut umher und schlug mit den Armen um sich. Drei seiner Freunde versuchten den 14-Jährigen zu beruhigen und mussten ihn letztlich auf einer Parkbank fixieren. Beim Eintreffen einer Polizeistreife ließen die Zeugen den Jungen los. Dieser rannte unmittelbar in Richtung der Beamten und versuchte sie
anzugreifen. Unter erheblichem Widerstand gelang es letztlich, den Angreifer mit Handschellen zu fesseln. Hierbei verletzte sich eine Polizeibeamtin leicht am Finger. Ein Atemalkoholtest bei dem 14-Jährigen ergab einen Wert von rund 1,5 Promille. Er wurde zur Polizeiwache Innenstadt gebracht und dort von seiner Mutter abgeholt.
Auf ihn kommt in Kürze ein Strafverfahren zu.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.