Blutiger Überfall auf Juwelierin

Anzeige
Gestern (20. August) Vormittag, 10.58 Uhr, bemerkte eine 58-jährige Frau, dass die 77-jährige Inhaberin eines Juweliergeschäfts in der Straße Bergischer Ring blutüberströmt in ihrem Laden auf dem Boden lag. Die 77-Jährige gab der Zeugin gegenüber an, sie sei überfallen worden. An Details könne sie sich nicht erinnern. Die Zeugin rief daraufhin sofort einen Rettungswagen, der das Opfer ins Krankenhaus brachte.
Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen betraten mehrere Männer in der Zeit von 9 Uhr bis zum Zeitpunkt des Auffindens der Juwelierin den Laden. Die Täter schlugen dann mit einem noch nicht bekannten Gegenstand auf ihr Opfer ein und raubten
Schmuck aus der Auslage und aus mehreren Vitrinen. Der Wert der geraubten Gegenstände stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest. Die Polizei hat umfangreiche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.