Brand im alten Gymnasium in Hohenlimburg

Anzeige
Heute Nacht hat es im alten Stadt Gymnasium in Hagen-Hohenlimburg gebrannt. Der Brand ist im ersten Obergeschoss ausgebrochen und griff auf das zweite Obergeschoss über. Die Feuerwehr Hagen war mit zwei Löschzügen sowie der Freiwilligen Feuerwehr Hohenlimburg im Einsatz.

POL-HA: Brandstiftung im ehemaligen Hohenlimburger Gymnasium

Hagen (ots) - Ein Brand im ehemaligen Hohenlimburger Gymnasium in
der Gumprechtstraße beschäftigte in der Nacht von Dienstag auf
Mittwoch Polizei und Feuerwehr. Gegen 01.30 Uhr fielen einer
Polizeistreife im ersten Obergeschoss des Gebäudes aus einem Fenster
herausschlagende Flammen auf. Die sofort alarmierte Feuerwehr brachte
den Brand unter Kontrolle. Eine Gefahr für umliegende Anwohner
bestand zu keiner Zeit. Das ehemalige Schulgebäude wird derzeit für
den Abriss vorbereitet und steht leer. Durch den Brand entstand ein
deutlicher Gebäudeschaden, der derzeit nicht näher beziffert werden
kann. Ermittlungen der Kripo zur Brandursache haben ergeben, dass in
einem Zimmer der Schule im ersten Obergeschoss Mobiliar vorsätzlich
angezündet wurden und die Flammen auf das Gebäude übergegangen sind.
Ein unbeteiligter Zeuge sah gegen 22.15 Uhr zwei junge Männer im
Alter zwischen 16 bis 20 Jahre von der Gumprechtstraße in Richtung
Obere Isenbergstraße weglaufen. Beide Personen stehen möglicherweise
im Zusammenhang mit der Brandstiftung. Sachdienliche Hinweise bitte
an die Polizei unter der 02331 - 98 2066.


OTS: Polizei Hagen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.