Bürgermeister Horst Wisotzki ein Tag lang im Team der Bahnhofsmission

Anzeige
Horst Wisotzki informierte sich bei Rita Giesgen über die (ehrenamtliche) Arbeit der Bahnhofsmission Hagen. Träger der Bahnhofsmission ist die Diakonie. (Foto: privat)

Im Rahmen der Aktion „Hagener Persönlichkeiten tauschen ihre Jacke mit der Weste der Bahnhofsmission“ konnte das Team der Bahnhofsmission jetzt Bürgermeister Horst Wisotzki einen Tag lang in seinen Reihen begrüßen.

So servierte Horst Wisotzki beispielsweise den Gästen der Bahnhofsmission Kaffee und unterstützte die Ehrenamtlichen bei den Reisehilfen. „Ich schätze die Arbeit der Bahnhofsmission sehr und unterstütze sie immer wieder gerne“, betonte der SPD-Politiker.
Die Bahnhofsmission bietet im Dezember auch weitere Angebote für Reisende im Hagener Bahnhof an. So gab es bereits einen Büchertisch und die beliebten selbst gebackene Waffeln. Auch am Samstag (17. Dezember) verkauft die Bahnhofsmission Bücher für „kleines Geld“ und bietet zwischen 10 und 14 Uhr Waffeln in der Bahnhofsvorhalle an. Dabei wird das Team auch durch den Nikolaus unterstützt, der kleine Überraschungen für die Reisenden parat hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.