Das ist aber bitter gelaufen: Ladendieb klaute literweise Magenbitter und wurde erwischt

Anzeige
Sehr bitter lief es für den Ladendieb, der literweise Magenbitter klaute. Er wurde erwischt.
Ein 30 Jahre alter Mann zahlte am Mittwochmorgen um7.10 Uhr zwei Brötchen an der Kasse eines Supermarktes an der Eilper Straße. Eine Mitarbeiterin hatte allerdings beobachtet, dass der Kunde in der Spirituosenabteilung mehrere Flaschen in seinen Rucksack gesteckt hatte und informierte den Filialleiter. Gemeinsam baten sie den mutmaßlichen Dieb ins Büro und informierten die Polizei. Insgesamt fünf Einliterflaschen eines Magenbitters hatte der Mann eingesteckt, die Ware blieb im Geschäft und gegen den polizeibekannten 30-Jährigen legten die Beamten eine erneute Anzeige vor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.