Der Abfuhrkalender ist da

Anzeige
Der druckfrische HEB-Abfuhrkalender ist auch in der Stadtanzeiger-Geschäftsstelle erhältlich. Foto: Faber
Hagen: Hagen |

Seit Donnerstag gibt es wieder den beliebten HEB-Abfuhrkalender. Erhältlich ist er beim HEB an der Fuhrparkstraße 14-20, an der Müllverbrennungsanlage Am Pfannenofen 39, bei allen Bürgerämtern, im Rathaus und in der Geschäftsstelle des Stadtanzeiger Hagen, Rathausstraße 23. Auch die Müllwerker werden die druckfrischen Kalender auf ihren Sammelfahrzeugen mitführen.

Auf den neuen Kalenderseiten gibt es per QR-Code zu jedem der zwölf Monatsthemen Antworten auf alle Entsorgungsfragen. Ein „Klick“ und auf dem Smartphone erscheinen die Standorte der Depotcontainer für Altpapier, Altglas und Altkleider oder die Termine der Grün- und Strauchschnittsammlung und vieles mehr.
Anders als in den Vorjahren, fehlen im neuen Abfuhrkalender die Termine für Abholung der Gelben Säcke und die Leerung der Wertstofftonnen. Hintergrund ist, dass zum Zeitpunkt der Drucklegung des Kalenders das Vergabeverfahren für die Sammlung der Gelben Säcke noch nicht abgeschlossen war. Daher war bis vor kurzem unklar, welcher
Entsorger den Auftrag erhält und ob sich die Sammel- bzw. Leerungstermine ändern würden. Das Verfahren ist nun abgeschlossen und die Abhol- und Leerungsrhythmen sind die gleichen, wie im Jahr 2015. Die Gelben Säcke werden wie bisher monatlich abgeholt. Die Wertstofftonnen werden weiterhin vierwöchentlich geleert. Am einfachsten ist es, die Termine entsprechend aus dem Abfallkalender 2015 auf das neue Jahr zu übertragen.
Im Pilotgebiet Boele/Boelerheide, wo die Wertstofftonne bzw. der Gelbe Sack gleichzeitig geleert bzw. abgeholt werden, erfolgt die Abfuhr alle vier Wochen. Das heißt, wer immer freitags Tonne oder Sack rausgestellt hat, rechnet für den nächsten Abfuhrtermin einfach vier Wochen weiter. Nur bei Feiertagen kann es zu einer Verschiebung der Abholtage kommen.
Auf der Internetseite des Hagener Entsorgungsbetriebs gibt es den Abfuhrkalender
inklusive der Gelben-Sack-Abholung bzw. Leerung der Wertstofftonne auch in der
Online-Version. Die Übersicht zu den Abfuhrtagen jeder einzelnen Straße lässt sich je nach Bedarf als Monats- oder Jahresansicht, farbig oder in schwarz-weiß, ausdrucken. Selbstverständlich sind hier alle Leerungsverschiebungen durch Feiertage bereits berücksichtigt.
Nutzer von Smartphones und iPhones können die kostenlose HEB-Abfall-App
herunterladen. Hiermit können sich die Bürgerinnen und Bürger an die Termine der Restmüllabfuhr, die Leerung der blauen Altpapiertonne, die Abfuhr der Gelben Säcke bzw. Wertstofftonnen, aber auch an die Termine des Umweltmobils sowie die Tage der Grün- und Strauchschnittsammlung erinnern lassen. Zudem gibt es eine Suchfunktion für die Depotcontainerstandorte für Altglas, Altpapier und Altkleider. Per GPS-Signal kann sich der Nutzer die nächsten Standorte in seiner Nähe bequem auf einer Karte anzeigen lassen. Wer wissen möchte, wo er welchen Abfall oder Wertstoff entsorgen kann, findet unter „Rund um den Müll“ alles Wichtige auf einen Blick. Selbstverständlich sind auch die Öffnungszeiten und Kontaktdaten des HEB-Kundenbüro sowie der Müllverbrennungsanlage dort aufgeführt.
Weiterhin gibt es auch den kostenlosen Erinnerungsservice per EMail. Alle Informationen gibt es auf der Seite des HEB: www.heb-hagen.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
10
Peter Hinze aus Hagen | 11.12.2015 | 20:04  
Lokalkompass Hagen aus Hagen | 15.12.2015 | 14:10  
10
Peter Hinze aus Hagen | 04.01.2016 | 15:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.