Einbrecher lassen den Hund raus

Anzeige
Hagen: Hagen | Ein Anwohner aus der Straße Am Waldesrand hörte am Donnerstagabend ein polterndes Geräusch aus Richtung Nachbarhaus. Da er befürchtete, dass seine Nachbarin möglicherweise gestürzt sei, begab er sich zur Eingangstür des Einfamilienhauses und dort kam ihm schon der Hund der Eigentümerin entgegen. Zeitgleich senkten sich die automatisch schließenden Rollladen und der Zeuge konnte noch erkennen, dass die Terrassentür geöffnet war. Letztlich stellte sich
heraus, dass die Eigentümerin gar nicht zu Hause war und ein Einbrecher ein Fenster aufgehebelt hatte. Anschließend hatte der Täter von Innen den Sperrriegel an der Eingangstür umgelegt und das Haus durch die Terrassentür verlassen. Im Beisein der hinzugekommenen Geschädigten und der Polizei musste die Zusatzsicherung an der Tür aufgesägt werden. Die Kripo sicherte Spuren am Tatort, ob etwas
entwendet wurde, stand zum Abschluss der Maßnahmen noch nicht fest.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.