Es ist nicht alles Gold was glänzt

Anzeige
Am Samstagvormittag (20. Mai) wurde in einem Juweliergeschäft in der Hagener Innenstadt einer 52-jährigen Verkäuferin durch einen 44-jährigen Beschuldigten ein eingeschweißter Goldbarren zum Kauf angeboten.
Im Nachhinein stellte sich heraus, das es sich dabei um vergoldetes sonstiges Material handelt.
Die Personalien des Verkäufers stehen fest und die Polizei ermittelt. Der "Goldbarren" wurde sichergestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.