Fahrradfahrer angefahren und verletzt

Anzeige
(Foto: Polizei Hagen)
Am Mittwoch, 22. März, fuhr ein 65-Jähriger mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der Voerder Straße in Richtung Ennepetal. Zur gleichen Zeit, gegen 14.50 Uhr, beabsichtige ein 39-Jähriger mit seinem Mercedes ein Privatgrundstück zu verlassen. Beim Fahren auf die Straße übersah er den Radfahrer, der auf dem Bürgersteig fuhr. Der Aufprall schleuderte das Fahrrad auf die Straße. Der 65-Jährige stürzte zu Boden und verletzte sich dabei leicht. Rettungskräfte trafen schnell vor Ort ein und brachten den Verletzten in ein Hagener Krankenhaus. Die Polizisten schrieben eine Unfallanzeige. Das Verkehrskommissariat ermittelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.