Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

Anzeige
Das Verkehrskommissariat hat nach einem schweren Unfall die Ermittlungen aufgenommen.
Am Mittwoch, 12. Juli, kam es auf der Boeler Straße zu einem Verkehrsunfall. Gegen 16.50 Uhr fuhr ein 25-Jähriger nach jetzigen Ermittlungen in Richtung Altenhagen. Zu diesem Zeitpunkt trat in Höhe der Straße Heckenweg eine Frau auf die Fahrbahn. Selbst eine Vollbremsung des Audifahrers konnte den Aufprall nicht mehr verhindern. Die Polizei war schnell vor Ort und sperrte die Unfallstelle ab. Rettungskräfte der Feuerwehr versorgten die schwer verletzte 43-Jährige vor Ort. Anschließend brachten sie die Frau in ein Hagener Krankenhaus. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.