Gang verwechselt und Kunden auf Tankstellengelände verletzt

Anzeige
Ein 74 Jahre alter Autofahrer hatte am Donnerstagabend auf dem Gelände einer Tankstelle an der Eckeseyer Straße beim Losfahren versehentlich den Rückwärtsgang eingelegt und dadurch einen Unfall verursacht.
Gegen 18.44 Uhr hatte der Daihatsu-Fahrer seinen Tankvorgang abgeschlossen und wollte seine Fahrt fortsetzen. Zu diesem Zeitpunkt stand ein 54-jähriger Audi-Fahrer an der Zapfsäule und wollte zwischen den beiden Autos hergehen. Als der Daihatsu unvermittelt zurücksetzte, wurde der 54-Jährige zwischen den Autos eingeklemmt und leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn vorsorglich ins Krankenhaus, es entstand Sachschaden in Höhe von 1.600 Euro.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.