Gaststätteneinbrecher lassen auf der Flucht ihre Beute zurück

Anzeige
Hagen: Hagen | Zwei Zeugen befanden sich in der Nacht zu Freitag gegen 1.45 Uhr auf der Feithstraße und hörten plötzlich ein lautes Klirren aus Richtung Flensburgstraße. Kurz darauf eine ertönte eine Alarmanlage und als sie sich näherten, sahen sie zwei Gestalten, die offensichtlich in Richtung Autobahn davonliefen. Sie nahmen noch kurz die Verfolgung auf und in Höhe der dortigen Müllcontainer ließen die mutmaßlichen Diebe jeweils metallene Gegenstände fallen. Letztlich entkamen die Unbekannten in der Dunkelheit. Nach ersten Ermittlungen der alarmierten Polizeibeamten schlugen Einbrecher mit einem Stein die Scheibe der Eingangstür einer Gaststätte in der Flensburgstraße ein. Im Lokal hebelten zwei Spielautomaten auf, rissen die Münzfächer heraus, ließen sie jedoch auf ihrer Flucht fallen. Weiterführende Hinweise bitte an die 986-2066.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.