Hagen: 88-jährige Fußgängerin von Auto erfasst

Anzeige

Am Freitag befuhr eine 36-jährige Autofahrerin mit ihrem Citroen die Yorckstraße. Gegen 11.20 Uhr bog sie nach links auf die Heinitzstraße ab, um ihre Fahrt in Richtung Innenstadt fortzusetzen. Hierbei kollidierte sie mit einer 88-jährigen
Fußgängerin, die an der dortigen Ampel die Heinitzstraße überquerte.

Die 88-jährige Frau stürzte durch den Aufprall zu Boden und wurde schwer verletzt einem Krankenhaus zugeführt. Die Autofahrerin wurde ebenfalls ärztlich behandelt. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Die Heinitzstraße musste während der Unfallaufnahme in Fahrtrichtung Innenstadt zeitweise gesperrt werden.
Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 02331-986-2066 zu melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.