Hagen: Bein des "Eselreiters" im Volkspark abgesägt

Anzeige
Dem Eselsreiter wurde ein Bein abgesägt. (Foto: Polizei Hagen)
Hagen: Volkspark | Ein Zeuge machte am Mittwochmorgen telefonisch die Polizei darauf aufmerksam, dass der Bronzeskulptur "Eselreiter" im Hagener Volkspark ein Bein fehlt. Die alarmierten Beamten stellten vor Ort fest, dass unbekannte Täter der Figur das rechte Bein in Höhe des Knies abgesägt haben.
Zufällig anwesende Gärtner der Stadt Hagen teilten mit, dass die Statute einen Tag vorher noch unbeschädigt gewesen sei. Die genaue Schadenshöhe ist derzeit unbekannt. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei unter Tel. 02331-986 2066.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.