Hagen: Bekennerbrief zu Bränden von Abfallcontainern an Schule aufgetaucht

Anzeige
Am 14. Oktober war die Hagener Feuerwehr gegen 22.37 Uhr an einer Schule in der Humpertstraße eingesetzt, da dort vier von sechs Abfallcontainern brannten. An den beiden nicht brennenden Abfallcontainern war deutlicher Benzingeruch wahrnehmbar. Der Feuerwehr gelang es, die Brände zügig zu löschen. Es entstand
Sachschaden an den Abfallbehältnissen. In unmittelbarer Nähe der brennenden Abfallcontainer konnte ein bedrucktes Blatt aufgefunden werden.
Inhaltlich bekennt sich eine bislang unbekannte Person zu den Bränden an den Abfallbehältern. Als Motiv führt der Verfasser an, mit dem derzeitigen Schulsystem nicht einverstanden zu sein. Da eine politisch motivierte Tat nicht auszuschließen ist, hat der Staatsschutz der Hagener Polizei die Ermittlungen übernommen. Hierbei
erfolgt auch eine Überprüfung, ob die vorliegende Tat im Zusammenhang mit den Bränden, die in der jüngeren Vergangenheit auf Hagener Schulhöfen stattgefunden haben, im Zusammenhang stehen könnte.
Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Tel. 02331-986-2066 zu melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.