Hagen: Einbrecher ruft selbst die Polizei

Anzeige
Mit einem sehr ungewöhnlichen Einbruchsversuch hatten es Polizeibeamte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zu tun: Gegen 23.10 Uhr meldete sich ein 29-jähriger Mann telefonisch bei der Leitstelle der Hagener Polizei und gab an, dass er soeben mit einem Ziegelstein versucht habe die Scheibe eines Supermarktes in der
Friedensstraße einzuschlagen. Den alarmierten Polizisten gegenüber teilte er mit, dass er in das Geschäft einbrechen wollte. Durch den Stein wurde die Scheibe leicht beschädigt.
Da der Mann bereits mehrfach wegen Einbrüchen aufgefallen ist und er auch über keinen festen Wohnsitz verfügt, wurde er vorläufig festgenommen. Warum der 29-Jährige selbst die Polizei angerufen hat, blieb ungeklärt. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.
0
1 Kommentar
Annette Schröder aus Bochum | 23.12.2016 | 11:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.