Hagen: Elberfelder Straße unter den 100 meistbesuchten Einkaufsstraßen Deutschlands

Anzeige

Der Westenhellweg in Dortmund ist die meistbesuchte Einkaufsstraße Westfalens. Wie aus einer Erhebung des Immobilienberatungsunternehmens Jones Lang LaSalle (JLL) hervorgeht, passierten am Stichtag 21. März 2015 rund 9.400 Fußgänger pro Stunde die Einkaufsmeile in der Dortmunder Innenstadt.

Damit bleibt der Westenhellweg zwar westfalenweit auf dem Spitzenplatz, im bundesweiten Vergleich befindet sich die Straße allerdings mit Ranking-Platz elf erstmals außerhalb der Top 10. Die meistbesuchte Einkaufsstraße Deutschlands ist bei der diesjährigen Zählung die Münchner Kaufingerstraße mit 15.655 Passanten/Stunde. In Westfalen sind neben dem Dortmunder Westenhellweg unter anderem auch die Ludgeristraße in Münster (6.600 Passanten/ Stunde, Rang 23), die Bahnhofsstraße in Bielefeld (6.305 Passanten/ Stunde, Rang 25), die Westernstraße in Paderborn (4.070 Passanten/Stunde, Rang 66) und die Elberfelder Straße in Hagen (3.300 Passanten/Stunde, Rang 86) in den bundesweiten Top 100 vertreten.

Die jährliche Passantenfrequenz-Zählung von JLL ist nach eigenen Angaben die umfangreichste ihrer Art und erfolgt bundesweit zeitgleich. Äußere Umstände wie beispielsweise das Wetter werden bei der Erhebung allerdings nicht berücksichtigt.

Weitere Informationen: http://www.jll.de/germany/de-de/presse
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.