Hagen: Motorradfahrer prallte mit Mercedes zusammen

Anzeige
Das Motorrad war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. (Foto: Polizei Hagen)
Beim Zusammenstoß mit einem abbiegenden Pkw zog sich am Montagmorgen ein Motorradfahrer schwere Verletzungen zu. Gegen 5.35 Uhr befuhr ein 25 Jahre alter Audi-Fahrer den Märkische Ring und bog an der Kreuzung mit der Rathausstraße nach links in Richtung Remberg ab. Zeitgleich befuhr ein 38-jähriger Suzuki-Fahrer den Ring aus der Gegenrichtung und kollidierte auf der Kreuzung mit dem wartepflichtigen Pkw. Durch den Zusammenprall kam der Biker zu Fall und er stürzte auf die Fahrbahn. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus, wo er vorsorglich stationär aufgenommen wurde. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro, das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.