Hagen: Reinigungswagen machte sich selbstständig - Hoher Sachschaden

Anzeige
Hagen (ots) - Ein spezieller Reinigungswagen (Besenwagen) sollte am Dienstagnachmittag die abschüssige Ewaldstraße von einer Ölspur befreien. Während sich der Fahrer mit dem eingesetzten Polizisten absprach, machte sich das im Volksmund "Rennbesen" genannte Spezialfahrzeug selbständig, querte ohne weitere Kontakte die Langestraße und prallte mehrere hundert Meter weiter in ein Haus an der Minervastraße.
Wie durch ein Wunder gab es nur einen Verletzten, ein Passant hatte sich mit einem Sprung in Sicherheit gebracht und dabei leicht verletzt. Der Schaden an dem Fahrzeug und dem Haus dürfte nach ersten Schätzungen sechsstellig sein.


OTS: Polizei Hagen

Das Haus ist unbewohnbar geworden. Die Bewohner werden anderweitig untergebracht. Nach der ersten Beurteilung ist ein technischer Defekt am Fahrzeug für diesen Unfall verantwortlich. Der Schaden beträgt am Fahrzeug 26.0000 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.