Hagen: Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß auf der Dolomitstraße

Anzeige
Hoher Sachschaden entstand bei dem Unfall auf der Dolomitstraße. (Foto: Polizei Hagen)

Die beiden Fahrer zweier Autos mussten am Dienstagnachmittag mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden, nachdem es auf der Dolomitstraße zu einem Frontalzusammenstoß gekommen war.

Gegen 16.25 Uhr wollte ein 53 Jahre alter VW-Fahrer nach eigenen Angaben am Autoradio einen Sender einstellen und geriet dadurch auf die Gegenfahrbahn. Dort konnte ein 80 Jahre alter Mann, ebenfalls mit einem VW unterwegs, nicht mehr ausweichen und die Autos kollidierten mit hoher Wucht. In den Fahrzeugen lösten die Airbags aus und verhinderten schwerste Verletzungen, dennoch musste der 80-Jährige vorsorglich im Krankenhaus bleiben, der 53-Jährige wurde nach ambulanter Behandlung entlassen. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt, der Gesamtschaden liegt über 10.000 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.