Hagener Krankenpfleger versucht sein Glück bei DSDS

Anzeige
Benjamin Timon Donndorf aus Hagen ist einer der neuen Jury-Casting-Kandidaten, den Herausforderern, die versuchen die Jury von sich zu überzeugen. Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de: www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html (Foto: RTL)

Der Auslands-Recall von "Deutschland sucht den Superstar" findet dieses Mal in der atemberaubenden Metropole Dubai statt. An faszinierenden Sets der Megacity, wo jahrhundertealte Geschichte und modernste Architektur aufeinandertreffen, kämpfen am kommenden Samstag, 25. März, (20.15 Uhr bei RTL) die Top 30-Kandidaten der Jury-Castings um den Einzug in die Mottoshows. Unter ihnen der 25-jährige Krankenpfleger Benjamin Donndorf aus Hagen.

Die Kandidaten versuchen alles, um die Jury aus Youtube-Star Shirin David, Schlagersängerin Michelle, H.P. Baxxter, Frontmann von 'Scooter', und Erfolgsproduzent Dieter Bohlen mit Gesang und Performance zu überzeugen. Doch zur großen Überraschung der Recall-Kandidaten gehen die Castings in Dubai weiter. An jedem Set warten neue Jury-Casting-Kandidaten - witzige, skurrile und auch sehr gute Sänger. Die Top 30 kämpfen also nicht nur untereinander ums Weiterkommen, sondern auch immer mit den neuen Jury-Casting-Kandidaten, den Herausforderern, von denen sie jederzeit ersetzt werden können.

Und wieder einmal ist auch in Hagener bei DSDS am Start: Diesmal versucht Benjamin Donndorf sein Glück. „Wenn ich nicht gerade Musik mache, arbeite ich viel und wenn ich frei habe, gehe ich so viel wie möglich raus in die Natur.“ Benjamin ist ein richtiger Naturbursche. „Ich genieße die Natur und die Ruhe. Das tut ganz gut in der heutigen Gesellschaft, wo alles so laut und voller Stress ist.“ Vor der Jury will er das Lied „Say Something“ von A Great Big World & Christina Aguilera singen. Doch seine Nervosität macht ihm zu schaffen. „Ich bin gleich aufgeregt, wenn ich vor der Jury stehe. Da kann es schon mal sein, dass ich zittere. Aber ich lasse es trotzdem auf mich zukommen und versuche einfach so zu sein, wie ich bin und hoffe, dass meine Stimme mitmacht.“ Ob Benjamin seine Nervosität in den Griff bekommen wird?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.