Hagener leistete Widerstand mit 4,6 Promille im Blut

Anzeige
Hagen: Hagen |

Ein stark betrunkener 48-jähriger Hagener leistete in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Lange Straße massiven Widerstand gegen Polizeibeamte.

Der Mann randalierte in einer Kneipe und wurde durch hinzugerufene Polizisten dazu aufgefordert, die Räumlichkeiten zu verlassen. Da er nicht so wollte wie die Polizei, sollte er durchsucht und zum Polizeigewahrsam gebracht werden.
Dagegen wehrte er sich massiv und beleidigte außerdem die Beamten.
Letztlich gelang es dennoch, den 48-Jährigen in das Polizeigewahrsam zu bringen. Dort wurde er zum Alkoholtest gebeten, bei dem der unglaubliche Wert von 4,6 Promille zu Tage kam. Trotzdem war der 48-Jährige in der Lage sich durchgehend "normal" zu unterhalten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.