Hagener Stadtverwaltung hält sich fit

Anzeige
Hagen: Rathausstraße |

Im Rahmen der langjährig bestehenden Konzeption zur Gesundheitsförderung veranstaltete die AG Gesundheit der Stadt Hagen Ende März den Gesundheitstag für städtische Mitarbeiter.

Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Erik O. Schulz wurde ein breites Themen- und Aktionsfeld von Hagener Institutionen und eigenen Mitarbeitern gestaltet, ohne dabei Kosten zu verursachen. So entstand ein vielfältiges Programm angefangen mit Infoständen zu gesunder Ernährung, Sportprogrammen, Gewichtsreduktion und Tipps zu Prävention über Tests mit konkreten Hinweisen für Gesundheitsrisiken bis hin zu praktischen Übungen wie die Bewältigung eines Parcours mit einer Rauschbrille, Schnupper-Massagen und Kurzkurse zur Gymnastik am Arbeitsplatz. Theoretisch fundiert wurde die Veranstaltung mit Fachvorträgen zu Herz-Kreislauferkrankungen, Schlaganfallprophylaxe und schweren Beinen durch Venenerkrankungen.
Die hohe Nutzerfrequenz von rund 300 Mitarbeitern bestätigte die gelungene Kombination von theoretischen und praktischen Informationen zur Gesundheit und lieferte einen wichtigen Schritt des Arbeitgebers, zur Verbesserung der Gesundheit am Arbeitsplatz beizutragen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.