Hagens OB verkauft Kalender auf dem Weihnachtsmarkt

Anzeige

Unter dem Motto „Hagen stellt sich vor“ teilt sich die Kinderbücherei der Stadtbücherei am kommenden Samstag, 19. Dezember, von 11 bis 16 Uhr den Stand mit der Hagen-Agentur und der Freiwilligenzentrale auf dem Weihnachtsmarkt. Über 150 knallgelbe Lesetaschen gefüllt mit einem Bilderbuch für die Kleinsten werden bestimmt für eine kleine vorweihnachtliche Freude sorgen. Zudem löst von 12 bis 13 Uhr Oberbürgermeister Erik O. Schulz ein gern gegebenes Versprechen ein.

Gemeinsam mit dem Förderverein der Stadtbücherei wird Schulz tolle Wandkalender verkaufen. Die plakativen Aussagen über ihre Stadt haben junge Hagener Bürgerinnen und Bürger im Alter von zwölf bis 15 Jahren in einem Schreib- und Malworkshop der Stadtbücherei erarbeitet und diese dann mit spannenden Motiven aus ihrem Hagen als Plakatmotiv umgesetzt. Hagens erster Bürger hatte angeregt, diese schönen Motive, die schon als Ausstellung im Hagener Rathaus zu sehen waren, in einem Wandkalender zusammenzufassen. Der Förderverein der Stadtbücherei Springe hat diese Idee gerne aufgegriffen und den Kalender finanziert. In der Stadtbücherei auf der Springe, aber auch auf dem Hagener Weihnachtsmarkt ist er für 5 € zu erwerben. Eine gute Idee für ein kleines Geschenk zu Weihnachten. Und das noch für einen guten Zweck, denn der Erlös fließt wieder zurück in die Kasse des Fördervereins der Stadtbücherei Hagen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.