In fünf Metern Höhe: Einbrecher kam über den Balkon

Anzeige

In der Nacht zu Montag drang ein Einbrecher in die Wohnung eines Ehepaares an der Schubertstraße.

Die Geschädigten haben einen Balkon in etwa fünf Metern Höhe und als sie sich gegen 2 Uhr zu Bett begaben, ließen sie ein Fenster auf Kipp geöffnet. Als sie am Montagmorgen aus dem Schlafzimmer kamen, war an dem schräg gestellte Fenster das Fliegengitter in Griffhöhe aufgerissen, sodass ein Einbrecher durchgreifen und ein daneben liegendes Fenster komplett öffnen konnte. Vom Esstisch fehlten Laptop und Mobiltelefon und die Geschädigten riefen die Polizei. Neben dem Balkon verläuft ein Fallrohr, das dem Unbekannten als Kletterhilfe gedient hatte. Der entstandene Schaden liegt über 1.000 Euro.
Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Vorfall gemacht haben, melden sich bitte unter Tel. 986-2066.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.