Jagdwilderei in Haspe

Anzeige
Hagen: Haspe | Eine Zeugin meldete der Polizei am Montagvormittag den Fund eines toten Rehs im Bereich des Gartens eines Wohnhauses in der Schülinghauser Straße. Eine alarmierte Polizeistreife stellte fest, dass der Kopf des Tieres durch Unbekannte fachmännisch entfernt und gestohlen wurde. Der zuständige Jagdausübungsberechtigte kümmerte
sich um die Entsorgung des Kadavers. Die eingesetzten Polizisten fertigten eine Anzeige wegen Jagdwilderei gegen unbekannt. Die Polizei bittet um sachdienliche Täterhinweise an die 02331-986 2066.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.