Junge Frau im Volkspark brutal überfallen

Anzeige

Am Mittwochabend, gegen 23.40 Uhr, wurde eine 25-Jährige im Volkspark Opfer eines Überfalls. Die junge Frau befand sich auf dem Fußweg, aus der Innenstadt zum Bahnhof und durchquerte hierzu den Volkspark.

Bereits an der Hohenzollernstraße ist ihr eine männliche Person aufgefallen, die hinter ihr her ging. Weil sie sich in seiner Gegenwart unwohl fühlte, wollte sie sich von dem Mann überholen lassen und verlangsamte ihre Geschwindigkeit. In Höhe der dortigen Eisdiele legte der Mann seine Hand von hinten auf ihren Mund und überstreckte ihren Kopf. Gleichzeit schob er die 25-Jährige zu
einer der Sitzbänke auf dem Spielplatz. Da sich die Geschädigte an
dem Täter festhielt, rollte man von der Bank auf die Erdfläche. Auf
dem Boden habe er sich auf sein Opfer gelegt, ihr den Mund erneut
zugehalten und sie gewürgt. Als er seine Hand von ihrem Mund nahm, um
ihre Hose herunter zu ziehen, nutzte die junge Frau die Situation aus
und trat dem Täter mit dem Knie in seine Genitalien. Daraufhin ließ
er von ihr ab und die Geschädigte konnte sich aufrappeln. Im
Anschluss habe der Täter versucht ihr die Handtasche zu entreißen und
rief dabei: "Give me your money!" Da sich das Opfer jedoch so stark
wehrte und um Hilfe schrie, habe der Täter von ihr abgelassen und ist
in unbekannte Richtung geflüchtet.
Der Polizei liegt eine detaillierte Personenbeschreibung des Täters vom Opfer vor, die wie folgt lautete: 23-28 Jahre alt, indisches Herkunft, 165 Zentimeter groß, kurze, schwarze Haare, dünnes Gesicht, dunkle Jacke und dunkle Hose,
Turnschuhe, Headset am Ohr, Rucksack am Rücken, auffällig kleine Augen mit roten Bindehäuten, indischer Akzent. Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, nimmt die Polizei unter der Tel. 986-2066 entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.