Lindsay Traore beim DSDS-Recall auf Jamaika

Anzeige
Lindsay Traore (2.v.l.) kam bei ihrem letzten Auftritt bei der Jury gut an. (Foto: Stefan Gregorowius)

Am Samstag, 12. März, ab 20,15 Uhr, ist die 14. Show von „Deutschland sucht den Superstar“ zu sehen. Mit dabei die Hagener Schülerin Lindsay Traore.

Der Recall auf Jamaika ist in vollem Gange. In dieser Woche wird jeder Gruppe ein Team-Chef zugeteilt, der die Verantwortung für die nächste gemeinsame Performance übernimmt. Für passende Outfits stöbern die Kandidaten auf einem typisch jamaikanischen Markt. Profi-Tänzer Massimo Sinató steht ihnen dabei zur Seite und hilft bei den richtigen Dancemoves. In zehn Gruppen treten die 29 besten Sängerinnen und Sänger in der traumhaften Frenchman’s Cove erneut vor die Jury aus Vanessa Mai, Michelle, H.P. Baxxter und Dieter Bohlen, um ihr Talent zu beweisen. Wer schafft es eine Runde weiter und wer muss zurück nach Deutschland fliegen?
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.