Mit der Machete zum Ladendiebstahl

Anzeige
Hagen: Hagen | Zwei 32- und 33-Jährige entwendeten am Montagmittag mehrere Waren
aus einem Supermarkt in der Mittelstraße. Ein 28-jähriger Zeuge
beobachtete gegen 13:00 Uhr, wie sich die beiden Männer auffällig
verhielten. Einer der Männer nahm zwei kleine Flaschen Korn aus der
Warenauslage und steckte sie in die Fronttasche seines Sweatshirts.
Der 33-Jährige nahm eine weitere Flasche aus dem Regal und steckte
sie in seinen Rucksack. Nachdem sie noch weitere Gegenstände aus
anderen Abteilungen einpackten, gingen sie zur Kasse. Dort bezahlte
der 32-Jährige drei geringwertige Waren. Die übrigen Waren bezahlten
die Männer nicht. Hinter der Kassenzone sprach der Zeuge die Männer
an und bat diese ins Detektivbüro. Der 32-Jährige drohte ihm
daraufhin, ihn abzustechen. Bei einer Durchsuchung im Büro konnten
die Beamten neben den entwendeten Waren eine Machete im Rucksack des
32-Jährigen finden. Diese hat eine Klingenlänge von 40cm. Beide Diebe
wurden zur Wache gebracht, konnten nach Rücksprache mit der
Staatsanwaltschaft aber wieder entlassen werden. Die Machete wurde
sichergestellt und die entwendeten Waren verblieben im Supermarkt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.