Nach Blitzmarathon wieder Vollgas

Anzeige
Der Blitzmarathon der Polizei liegt noch keine Woche zurück, da muss sie in Herdecke erneut einen unverantwortlichenGeschwindigkeitsverstoß feststellen. Ein PKW-Fahrer überschreitet in den Morgenstunden des 9. Juni, nach erheblichen Verstößen auf der Ender Talstr. und dem Herdecker Bach, auf der Wittbräucker Str. die vorgegebene Geschwindigkeit von 30 km/h um das Dreifache. Durch den Einsatz des zivilen Video-Krades kann die Polizei eine Überschreitung von durchschnittlich 77 km/h feststellen.
Streckenweise rast das Fahrzeug mit 126 km/h durch einen Baustellenbereich. "Geschwindigkeit ist der Killer Nr. 1 im Verkehr", so POR Frank Kujau, Leiter der Direktion Verkehr. "Wir lassen in unseren Bemühungen, im Interesse aller Verkehrsteilnehmer einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit zu leisten, nicht nach."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.