Pfarrerin Verena Schmidt wird neue Superintendentin im Ev. Kirchenkreis Hagen

Anzeige

Verena Schmidt ist am Dienstagabend zur neuen Superintendentin im Evangelischen Kirchenkreis Hagen gewählt worden.

Die langjährige Gemeindepfarrerin der Ev.-Luth. Christuskirchengemeinde in Hagen-Eilpe erhielt auf der Wahlsynode in der Christuskirche in Wetter (Grundschöttel) im ersten Wahlgang 47 Stimmen und erreichte damit exakt die erforderliche absolute Mehrheit. Schmidt setzte sich gegen Dr. Karsten Schneider aus Dortmund und Wolfgang Mann aus Bochum durch. „Ich bin sehr glücklich, dass mir so ein großes Vertrauen entgegengebracht wird. Gemeinsam werden wir unsere Arbeit zum Leuchten bringen“, so die Theologin nach der Wahl. Neben ihrem Amt als Gemeindepfarrerin ist Verena Schmidt seit sieben Jahren Synodalassessorin - die Stellvertreterin des Superintendenten - und wird sich damit in ihrer neuen Funktion auf bekanntem Terrain bewegen. Die gebürtige Gelsenkirchenerin möchte sich im Kirchenkreis Hagen in Zukunft noch stärker dafür einsetzen, „dass Kirche als eine Institution mit Blick für die Schwachen wahrgenommen wird, sozial engagiert und positioniert.“
Offiziell in ihr neues Amt eingeführt wird Schmidt im Januar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.