Pkw-Brand auf der Kammannstraße - Polizei vermutet Brandstiftung

Anzeige
Der Mercedes brannte komplett aus. (Foto: Polizei Hagen)
Am Sonntagmorgen wurden gegen 3.25 Uhr Polizei und Feuerwehr zu einem Pkw- Brand auf der Kammannstraße gerufen.
Von der Zehlendorfer Straße aus gesehen stand der Pkw am rechten Fahrbahnrand der Kammannstraße in einer Reihe geparkter Fahrzeuge. Löschversuche einer schnell am Einsatzort eingetroffenen Streifenwagenbesatzung scheiterten. Das Feuer wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Eine Nachschau ergab, dass das Fahrzeug offensichtlich vorsätzlich in Brand gesetzt worden war.
Der Sachschaden beläuft sich auf circa 10.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Hagen unter Tel. 02331-986-2061, in Verbindung zu setzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.