Schaufensterwettbewerb in Hagen startet am Freitag

Anzeige

In diesem Jahr gestalten Hagener Unternehmen ihre Schaufenster zu einem außergewöhnlichen Thema: „Unsere Schätze in Hagen“ lautet das Motto vom 24. Oktober bis 7. November in der Innenstadt.

Im Rahmen des Schaufensterwettbewerbs weisen Einzelhändler und Dienstleister mit außergewöhnlich dekorierten Auslagen auf ihre Produkte und Angebote hin. Das Motto erlaubt dabei vielseitige Perspektiven: Was macht Hagen wertvoll? Welche Orte, Erzählungen, Menschen prägen die Stadt, welche Produkte liegen den Einzelhändlern und Dienstleistern besonders am Herzen? Individuelle Präsentationen fördern den Absatz und ermöglichen zugleich, den öffentlichen Raum anders wahrzunehmen: als eine Sphäre, die alle Menschen in Hagen verbindet. Kleine und große Schätze, kleine und große Geschichten warten auf ihre Entdeckung durch die Kunden, und ein verkaufsoffener Sonntag am 2. November sowie ein Begleitprogramm runden die Veranstaltung ab.
Seit 1999 finden jährlich Schaufensterwettbewerbe in Hagen statt. Die Idee von Kunstmäzen Karl-Ernst Osthaus geht auf das Jahr 1910 zurück. Jedes Jahr steht der Wettbewerb unter einem anderen Motto. „Unsere Schätze in Hagen“: Damit ist nicht nur die reiche Geschichte der Volmestadt gemeint und ihre öffentlichen Institutionen wie Theater oder Museen. Der größte Schatz ist das Engagement der Menschen in der Stadt Hagen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.