Soul-Musik vom Feinsten auf Zeche Nachtigall mit der Band -Die Komm'Mit Mann!s-

Anzeige
Die "Komm'Mit Mann!s" BAND, mit Bandleader und Frontmann Chris Tanzza & Katja Kutz
Witten: Zeche Nachtigall | Bericht/Foto/Video: -urafoto-

Der Wittener Lion`s-Club präsentierte für Soul-Begeisterte auf Zeche Nachtigall ein Soul-Schmanckerl mit der Band "Komm'Mit Mann!s". Es kamen zahlreiche Musikfreunde auf das ehemalige Zechengelände, um eine Soul-Party von besonderer Güte zu erleben.

Es spielte schließlich Deutschlands No. 1 Soulband, wie sie sich auch selbst nennen, die "Komm'Mit Mann!s". Seit Jahrzehnten, genauer gesagt seit 23 Jahren, im In- und Ausland ein Begriff in der Soulszene. Ob mit James Brown, The Temptations, Fantastischen4, Smokie, Bob Geldorf oder anderen Chartgrößen die "Komm'Mit Mann!s" treten mit den Besten der Branche auf.
Die Besucher auf Zeche Nachtigall kamen zu Anfang zwar langsam, aber nach ein paar Soul-Mukken gewaltig in Fahrt. Die zehn hoch professionellen Musiker, voran Bandleader und Frontmann Chris Tanzza, heizten mit Soulmusik aus den 70er Jahren kräftig ein. Tanzza, mit der laut Insidern, schwärzesten weißen Stimme des Ruhrgebiets und dem unvergleichlichen weiblichen Backingchor der Band. Auch Joe Cocker, um nur einen Interpreten zu nennen, hätte an dem Abend große Freude über die Interpretation von einigen seiner Hits durch Chris Tanzza gehabt.
Ob mit den Songs:
you can leave your hat on, sittin´on the dock of the bay, i heard it through the grapevine, love the one you with, love of a woman, i say a little prayer, mustang sally, respect, try a little tenderness, midnight hour, never loved a man, take me to the river, oder sexmachine
um nur einige der dargebotenen Stücke zu nennen.

Viele der Besucher erinnerten sich an die Zeit, wo im Radio diese Songs rauf und runter gespielt wurden.

Lions-Club unterstützt soziale & karitative Einrichtungen

Activity-Beauftragter:
Prof. Carsten Theiß bedankte sich am Abend bei allen helfenden Mitgliedern, dankte den Sponsoren für ihre tatkräftige Unterstützung und der Band "Komm'Mit Mann!s" für den Auftritt.

Mit Aktivitäten und Projekten vor allem in Witten, aber auch in den Partnerstädten, konnte der Lion`s- Club Witten dort helfen wo öffentliche Mittel nicht ankommen oder ausreichen. Seit der Gründung im Jahr 1969, wurden über 750.000,- EUR für Bedürftige und zur Unterstützung sozialer und karitativer Einrichtungen bereitgestellt.
So wird auch dieser Erlös aus dem "Soul-Abend" wieder in Projekte und Einrichtungen fließen.

Video-Livemitschnitt von "Komm'Mit Mann!s" auf Zeche Nachtigall
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.