Stimmung und Top Live-Musik im Haus Waldfrieden

Anzeige
Dietmar Brendel gelang als Organisator des Benefizkonzerts von "Heart of Gold" und als Drummer der Showband "SOUND SET", ein in guter Erinnerung bleibender Abend im "Haus Waldfrieden"
Hagen: Haus Waldfrieden | Bericht/Foto/Video: Ulrich Rabenort -urafoto-

Das Musik-Event zu Gunsten der Hagener "Sternentreppe" im vorigen Jahr war schon fantastisch. Doch am Samstag bebte der Waldfrieden und erlebte eine nochmalige Steigerung. Beide aufspielenden Bands des Abends, präsentierten ihr umfangreiches musikalisches Können. Auch der Besuch war ansprechend. Über zweihundert Oldie-Fans waren in Feierlaune.


Den Anfang machte gegen 20:00Uhr die Band "Heart of Gold". Ihr Frontmann "Günni" (Günter Beiersdorfer) betrat die Bühne und die Gäste ließen sich gleich auf die Oldie-Songs der 70er und 80er ein. "Günni", nach ein paar Oldies wie im Rausch, verließ die Bühne und rockte auf der Tanzfläche in unnachahmlicher Weise.

Mit den Oldie Covern >shook up -Elvis über Saw her standing there -Beatles, Satisfaction - Stones bis Clapton’s -Lay down Sally trafen sie den richtigen Move-Sound.

"Heart of Gold" spielte in folgender Besetzung:
Bass: Dr. Alfred Nückel - Drummer: Walter Kirchner - Lead Gitarre: Gunnar Röder - Lead Gesang/Acoustik Gitarre: "Günni" Günter Beiersdorfer - Keyboard,Gitarre,Gesang: Peter Sommerkamp

Beide Bands begeisterten das Publikum im "Haus Waldfrieden"


Gegen 22:00Uhr gab es nun - Return to the stage - der früheren Show-Band "SOUND SET".
Nach langen Jahren spielte diese Top-Band ein einmaliges Konzert an diesem Abend im "Waldfrieden". Nach nur einem gemeinsamen kurzen Probetermin, ein paar Tage vorher, spielte die Band auf, als hätte es keine Pause gegeben. Excelente bis virituose Instrumentenbeherrschung gepaart mit glänzenden Solostimmen, heizte die bisher schon sehr gute Stimmung nochmals an. Fantastische Gitarrensoli vom Engländer Dave Cary mit super Stimme waren nicht die einzigen Highlights von der früheren Show-Band.
Auch "Mike Best" von den Grafen zeigte mit seiner Stimme was er drauf hat.
Besonders perfekte Joe Cocker Titel sorgten für Beifallsstürme.

Fast alle Musiker der früheren "SOUND SET" spielen heute noch in verschiedenen Bands.
Das Publikum forderte über eine halbe Stunde weitere Zugaben.
Die Band gewann an diesem Abend viele Fans dazu. Doch leider wird es keinen Auftritt mehr von "SOUND SET" geben, denn sie trennten sich im Jahre 2010.

"SOUND SET" spielte in folgender Besetzung:
- Drummer, Gesang: Dietmar Brendel - Bass, Gesang: Burkhard Quasdorf - Keybord, Gesang: Werner Melzig - Leadgitarre, Gesang: Dave Cary - Rhythmusgitarre, Gesang: Uli Stall - Gesang, Gast-Frontmann: Mike Best

Auch der Ton-Techniker "Steve" hatte die richtigen Einstellungen für den Sound gewählt.

Erfreulich insbesondere für die Hagener "Sternentreppe".
Die gesamten Einnahmen der Veranstaltung gehen an den ambulanten Kinderhospizdienst "Sternentreppe" in Hagen-Emst.


Ein Video-Clip (Tonaufnahme nur über Raumakustik) vom Benefiz-Konzert im Haus Waldfrieden mit den Bands:
"Heart of Gold" & "SOUND SET"

1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.454
Wolfgang Schulte aus Hagen | 10.04.2016 | 23:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.