Straßenfest in der Friedrichstraße nach rund 32-jähriger Pause wurde ein voller Erfolg

Anzeige
Hagen: hestert | Ein Straßenfest in der Friedrichstraße nach rund 32-jähriger Pause wurde ein voller Erfolg. Trotz übelster Wetterprognosen und heftiger Regengüsse im Umland schien für 150 Besucher und Anwohner der Hestert die Sonne. Bei selbstgebackenem Kuchen, Würstchen, Bier und Wein wurde so manch neuer Kontakt geknüpft, und auch ehemalige Anwohner nutzten die Gelegenheit mal wieder „Hallo“ zu sagen. Die Stimmung war bei Groß und Klein bzw. Alt und Jung ausgelassen. Dank zahlreicher Kuchen und Salatspenden, sowie die Hilfsbereitschaft der Anwohner kann das Organisationsteam im Namen der Friedrichstraße den Gewinn von 500 Euro der Corbacher 20 und ev. Kirchengemeinde Haspe spenden. Als Fazit bleibt, dass es eine Wiederholung des Festes in den nächsten Jahren geben muss.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.