Tischler gestalten ihr Gesellenstück

Anzeige
Hagen: Kreishandwerkerschaft |

Innungswettbewerb und Freisprechung der Tischlergesellen

Die Freisprechungsfeier für die Auszubildenden, die ihre Gesellenprüfung im Sommer 2015 im Tischlerhandwerk bestanden haben sowie der Wettbewerb "Die gute Form 2015" fanden am Freitag den 26. Juni 2015 um 18.00 Uhr im Foyer der Kreishandwerkerschaft Hagen in der Handwerkerstraße 11 statt.
Seit 1986 wird der Wettbewerb "Die gute Form" jährlich vom Fachverband des Tischlerhandwerks NRW, Dortmund, angeregt und in allen Tischler-Innungen des Landes Nordrhein-Westfalen parallel zur Gesellenprüfung durchgeführt.
Der Wettbewerb "Die gute Form" soll den Stellenwert, den Gestaltung im Tischler-Handwerk hat, ins Blickfeld rücken und bewusster machen. Er soll als Anreiz verstanden werden, sich mit dem Thema Gestaltung auseinanderzusetzen.
Am Freitag nun standen 13 Exponate im Wettbewerb zueinander. Jedes der außergewöhnlichen Einzelstücke war beachtenswert. Die Bewertungskriterien waren unter folgenden Hauptpunkten zu beachten: Idee-Form-Funktion-Konstruktion.
Naturbelassene Hölzer, Kombinationen aus Panzerglas mit bearbeiteten Hölzern, alte Werkzeuge die mit neuen Ideen wieder zum Leben erweckt wurden, lackierte Oberflächen oder edle Flächen die mit wertvollen Ölen bearbeitet wurden standen im Foyer der Kreishandwerkerschaft Hagen.
Drei dieser Gesellenstücke kamen in die Endausscheidung und eines bekam eine besondere Belobigung.
Den ersten Platz belegte Anja Birkholz von der Tischlerei Dukatz in Hagen, den zweiten Platz belegte Janis Speck von der Tischlerei Kress in Wetter und der dritte Platz ging an Nela Pickert von der Tischlerei Huber in Iserlohn. Die Idee Panzerglas mit Holz zu kombinieren erhielt eine besondere Belobigung außerhalb des Wettbewerbs und wurde von Rene' Brüdgam umgesetzt.
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.