Unfall in Haspe - Kind schwer verletzt

Anzeige

Am Montagmorgen, 4. Dezember, ereignete sich in Haspe ein schwerer Unfall auf der Berliner Straße. Nach bisherigen Ermittlungen lief gegen 7.20 Uhr ein siebenjähriger Junge auf die Fahrbahn. Dort fuhr ein 28-Jähriger in seinem Opel in Richtung Haspe.Er erfasste das Kind, sodass es aufgeladen und auf die Straße geschleudert wurde.

Rettungskräfte brachten den Jungen wenig später schwerverletzt in ein Hagener Krankenhaus. Die Polizei sperrte die Berliner Straße für kurze Zeit komplett. Später konnten die Beamten den Verkehr einseitig weiterfahren lassen. Am Opel entstand ein Schaden von zirka 2.000 Euro. Die Polizei stellte das Fahrzeug sicher. Wie genau es zum Unfall kam, ermittelt jetzt das Verkehrskommissariat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.