Unfallverursacher flüchtete - Sachbearbeitung bittet um Mithilfe

Anzeige
Hagen: Hagen | Ein 34 Jahre alter Lkw-Fahrer befand sich am Donnerstagabend gegen 19.25 Uhr auf der Spannstiftstraße, als ihm ein dunkles Auto, möglicherweise ein Golf, mit augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit entgegenkam. Um einen drohenden Zusammenprall zu verhindern, steuerte der Lkw-Fahrer so weit nach rechts, dass er zweiparkende Pkw beschädigte. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt
fort, ohne sich weiter um den Vorfall zu kümmern. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.
Hinweise bitte an die Unfallsachbearbeitung unter 986 2066.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.