Vandalen in Sporthalle

Anzeige
Der Gesamtschaden liegt bei etwa 2500 Euro. Hinweise bitte an die Tel. 986 2066.
Reinigungskräfte betraten am Montagnachmittag gegen16 Uhr die Turnhalle an der Kapellenstraße und hörten die Stimmen von Jugendlichen sowie Geräusche wie lautes Türenknallen. Da zu diesem Zeitpunkt die Beleuchtung ausgeschaltet war, vermuteten sie Randalierer und verständigten vorsorglich eine Lehrerin.
Gemeinsam stellten die Zeugen dann fest, dass Unbekannte die Lichtschalter in den Umkleidekabinen zertrümmert und eine Toilette mit Papier verstopft hatten. Weiterhin war eine Verbindungstür beschädigt und Löcher in die Wandverkleidung geschlagen.
Nach ersten Ermittlungen haben sich die Täter vermutlich einschließen lassen und nach den Sachbeschädigungen eine zweiflügelige Fluchttür entriegelt, um dadurch die Halle verlassen zu können. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 2500 Euro. Hinweise bitte an die Tel. 986 2066.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.