Verkehrsunfall in der Scharnhorststr.

Anzeige
Eine 77 Jahre alte Frau befuhr die Scharnhorststr. in Richtung Innenstadt. Aus ungeklärten Gründen streifte sie ein Fahrzeug und kippte mit ihrem Fahrzeug um. Die Feuerwehr musste die Dame aus ihrem Auto befreien da sie nicht mehr in der Lage war dies selbstständig zu tun. Über den Verletzungsgrad liegen bisher keine Erkenntnisse vor.


POL-HA: Auto bei Unfall umgekippt

Hagen (ots) - Die 77-jährige Unfallbeteiligte befuhr mit ihrem Pkw
die Scharnhorststraße, aus Richtung Lortzingstraße kommend, in
Fahrtrichtung Gerichtsstraße.In Höhe der Hausnummer 38 kollidierte
der vordere, rechte Fahrzeugbereich ihres Pkw mit dem hinteren,
linken Fahrzeugbereich eines geparkten PKWs. Durch diese Kollision
und eines wahrscheinlich starken Lenkmanövers kippte der Pkw auf die
linke Fahrzeugseite und kam in dieser Position zum Stillstand. Durch
den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde auch ein drittes Fahrzeug
beschädigt. Aufgrund der Position des Pkw war die Halterin im
Fahrzeug eingeklemmt und konnte sich nicht selbständig bereifen. Die
Feuerwehr Hagen benötigte über 15 Minuten, um diese aus ihrem Pkw zu
befreien. Hierbei musste die Frontscheibe zerstört werden. Die
Unfallbeteiligte wurde mit einem RTW dem Allgemeinen Krankenhaus
zugeführt und dort nach ambulanter Behandlung wieder entlassen.


OTS: Polizei Hagen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.