Versuchtes Tötungsdelikt in Hagen-Vorhalle

Anzeige
POL-HA: Streit auf Parkplatz endet mit Messerstich
Am Samstagmittag, 12.00 Uhr, gerieten ein 28-jähriger und ein 36-jähriger Hagener auf dem Parkplatz der Ratio, Am Ringofen, über offensichtlich ausstehende Geldbeträge in Streit. Im Laufe der Auseinandersetzung nahm der 28-jährige ein Messer und stieß es dem Hagener in die Brust. Dieser wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Vor Ort erfolgte die notärztliche Erstversorgung. Der Messerstecher konnte durch Einsatzkräfte festgenommen werden. Eine Mordkommission wurde eingesetzt.


OTS: Polizei Hagen



ERSTMELDUNG
Auf dem Parkplatz eines Großmarktes in Vorhalle wurde ein Lieferfahrer von einer männlichen Person mit einem Messer attackiert und dabei lebensgefährlich verletzt. Die Polizei konnte vor Ort einen Tatverdächtigen festnehmen. Die Hintergründe der Messerattacke sind jetzt Gegenstand der Ermittlungen. Die Mordkommission der Hagener Polizei und die Staatsanwaltschaft haben die Ermittlungen aufgenommen.

Bitte haltet Abstand von Spekulationen. Alle Informationen über die Hintergründe dazu werden folgen.

WIR BERICHTEN NACH!

Text Blaulicht Report Hagen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.