Wetter: Pkw-Brand gründlich erstickt

Anzeige
Nein, hier hat man es nicht in der Waschanlage übertrieben, sondern gründlich gelöscht. Die Einsatzkräfte nennen das: "mit Schaum fluten". Foto: FW Wetter
Ein qualmender Kleinwagen ließ die Feuerwehr Wetter in die Schmiedestraße eilen. Als die Einsatzkräfte eintrafen, brannte das Auto lichterloh. Das Feuer wurde unter Atemschutz gelöscht, der Pkw anschließend zur Sicherheit noch mit Schaum geflutet. Die Polizei übernahm die Ermittlungen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.