Breckerfeld: Feuerwehr rettet zwei Hunde aus Güllebehälter

Anzeige
(Foto: Feuerwehr Breckerfeld)

Am Sonntagmittag (1. November) wurde die Feuerwehr Breckerfeld zu einer Tierrettung nach Altenbreckerfeld gerufen. Zwei Hunde waren durch eine schmale Öffnung in einen Güllebehälter geklettert und drohten zu ertrinken.

Einer der beiden konnte durch eine Absaugöffnung gepackt und befreit werden. Zur Rettung des zweiten Hundes wurde die Drehleiter über den offenen Behälter gefahren, der Hund angeleint und zur Absaugöffnung hin geführt. Beide Besitzer waren froh, ihre Vierbeiner lebend in Empfang nehmen zu können. Nach Ankunft an der Feuer- und Rettungswache und einer intensiven Reinigung der Fahrzeuge und Ausrüstung konnte der Einsatz nach etwa 90 Minuten beendet werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.