Einen Eimer mit humanem Stoffwechselendprodukt.......

Anzeige
.....haben Mitglieder des Hohenlimburger Angelvereines bei ihrer Müllsammelaktion am 09.03. gefunden und einer hygienischeren Entsorgung zugeführt. Das unappetitliche Fundstück stammt vermutlich vom Parkstreifen an der Mühlenbergstraße.
Auf ein Bad an der Lenne haben die Angelfreunde trotz von unbekannten Spendern bereitgestellter Wanne wegen der kühlen Witterung leider verzichten müssen, es fehlte ohnehin der Stöpsel.

Aber auch sonst kam wieder einiges zusammen, was eigentlich nicht in die Landschaft hineingehört, u.a. Bekleidungsstücke, Flaschen, Renovierungsreste, Farbeimer usw..

Die Angelfreunde-Lenne bedanken sich beim Hagener Entsorgungsbetrieb (HEB) für die Abfuhr und abschließende Entsorgung des am Lenneufer gesammelten Unrates.
0
4 Kommentare
49.650
Renate Schuparra aus Duisburg | 09.03.2013 | 18:22  
14.716
Christoph Niersmann aus Hilden | 09.03.2013 | 20:01  
27.383
Angelika Hartmann aus Hagen | 10.03.2013 | 13:42  
20.970
Uwe Norra aus Selm | 16.03.2013 | 12:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.