Exkursion ins Hasselbach-Tal

Anzeige
Alles andere als spurlos verschwunden: das weltweite Artensterben von Tieren und Pflanzen können Interessierte auch 360 Millionen Jahre später miterleben und erkunden. Am Sonntag, 26. März, um 11 Uhr bietet das Museum Wasserschloss Werdringen in Kooperation mit GeoTouring eine Exkursion in das Hasselbach-Tal in Hohenlimburg-Reh an.
In fachkundiger Begleitung der Diplom Geologin Antje Selters besuchen die Teilnehmer eine in Deutschland einzigartige Fundstelle. Neben den Spuren dieser urzeitlichen Katastrophe erklärt Selters auch geologische Phänomene des Erdaltertums. Die etwa dreistündige Exkursion ist für Erwachsene und Jugendliche ab zwölf Jahren geeignet und kostet 12 € pro Person. Festes Schuhwerk ist für die Wanderung empfehlenswert. Eine Anmeldung für die Exkursion ist erforderlich und wird unter Tel. 02331-2072740 oder 0178-1964177 entgegengenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.