Hunger!!!!!!!!!

Anzeige
In Erzählungen trägt der Zaunkönig den Ruf der Schlauheit und List. Diese Nachrede geht auf eine Fabel des Äsop zurück, nach der die Vögel einst beschlossen, denjenigen von ihnen zum König zu machen, der am höchsten flöge. Dies gelang dem Adler, aber der Zaunkönig schaffte es durch eine List, diesen zu übertreffen. (Wikipedia)

Der Zaunkönig lebt in Büschen, Hecken und im Dickicht von Wäldern, Gärten und Parks
Der Zaunkönig ernährt sich ganzjährig hauptsächlich von tierischer Nahrung. Er frisst bevorzugt Spinnen, Weberknechte, Milben, kleine Krebstiere, Asseln, Tausendfüßer und Insekten sowie deren Eier und Larven. An Insekten vertilgt er vor allem kleine Nachtfalter, kleine Libellen, den Gemeinen Ohrwurm, Geradflügler, Wanzen, Ameisen, Hautflügler, Netzflügler, Stechmücken, Schmetterlinge, Fliegen und Mücken. Zu seiner Nahrung zählen auch Kaulquappen und Weichtiere. Manchmal ernährt er sich von kleinen Samen. Ab und zu frisst er Brom-, Him- und Holunderbeeren. Gelegentlich tritt er auch als Traubendieb in Erscheinung, der selbst Obstnetze durchschlüpfen kann. Zur Nahrung gehören auch im flachen Wasser lebende Kleintiere.
Der Zaunkönig ist am Tag und in der Dämmerung aktiv(...)- Wikipedia

Ps. : Ich empfehle den Wikipedia Beitrag selbst zu ende zu lesen. Ich fand dem sehr Interessant.
2
4
2
1
1
1
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
7 Kommentare
26.320
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 26.05.2015 | 23:27  
163.034
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 27.05.2015 | 07:57  
43.761
Günther Gramer aus Duisburg | 27.05.2015 | 08:16  
55.236
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 27.05.2015 | 12:33  
13.392
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 27.05.2015 | 15:12  
447
Manfred Fliegert aus Hagen | 27.05.2015 | 19:50  
11.798
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 27.05.2015 | 20:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.