Auschwitz: 70 Jahre nach der Befreiung - Gedenkfeier im Hagener Rathaus

Anzeige
Die Flaggen in der Volmestadt wehen heute auf Halbmast.
Hagen: Rathaus an der Volme | Auschwitz - für viele, gerade ältere Menschen in Deutschland ist der Name der eher kleinen Stadt im Süden des heutigen Polens zu einem Synonym geworden für den Holocaust, die Massenvernichtung der Juden durch die Nationalsozialisten und ihre Helfer. Im Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau fanden seit 1940 mehr als 1,1 Millionen Menschen den Tod.
Am 27. Januar 1945, vor genau 70 Jahren, wurde das Lager durch Truppen der Roten Armee befreit. Zusammen mit der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Hagen und Umgebung und der Deutsch-Israelischen Gesellschaft, Arbeitskreis Hagen, und gemeinsam mit dem Dekanat Hagen-Witten, dem Evangelischen Kirchenkreis Hagen und der Stadt Hagen lädt die Jüdische Gemeinde Hagen darum zu einer Veranstaltung am heutigen Dienstag, 27. Januar, ab 19 Uhr in das Rathaus an der Volme.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.