Bihs bleibt an der WBH-Spitze

Anzeige

Einstimmige Wiederwahl durch den Hagener Stadtrat

Der der WBH AöR hat Hans-Joachim Bihs für weitere fünf Jahre bis zum 31.12.2022 zum Vorstand des Wirtschaftsbetriebes Hagen WBH, Anstalt des öffentlichen Rechts der Stadt Hagen, einstimmig bestellt. Der Rat der Stadt hat in seiner letzten Sitzung ebenfalls der Wiederbestellung von Hans-Joachim Bihs einstimmig zugestimmt. Hans-Joachim Bihs leitete zunächst die Stadtentwässerung Hagen als Werkleiter. Nach Umwandlung der eigenbetriebsähnlichen Einrichtung zur Anstalt des öffentlichen Rechts wurde Bihs mit Beschluss des Rates vom 25. September 2003 zum Vorstand bestellt. Mit der Erweiterung der Stadtentwässerung Hagen AöR zum Wirtschaftsbetrieb Hagen AöR und der Zuweisung weiterer Aufgaben an die AöR (Grünunterhaltung, Straßenbau und -unterhaltung, Friedhofswesen, Forst u.a.) wurde Bihs zunächst als Vorstand bestätigt und dann bis zum 31.12.2017 wiederbestellt. Vor Ablauf der aktuellen Amtszeit erfolgte nunmehr die einstimmige Wiederwahl durch die zuständigen Gremien der Stadt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.