DGB: Terminabsage zum Frauentag

Anzeige
Die für den Frauentag am Mittwoch, 8. März, im Hagener Ratssaal geplante Veranstaltung „Was wollen WIR verändern?“ des DGB-Kreisfrauenausschusses Hagen wird verschoben. Die Diskussion mit den Kandidierenden der Parteien findet nun am Sonntag, 10. September statt, also im Vorfeld der Bundestagswahl am 24. September. Dann werden Gewerkschafterinnen frauenpolitische Fragen nach Arbeitszeiten, Lohngerechtigkeit und Rente aus ihrer Sicht beleuchten und den Kandidierenden auf den Zahn fühlen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.